Die neuen Küchentrends 2021

Die Herbstmessen der Küchenbranche im Jahre 2020 standen im Zeichen der Corona-Krise, so wurden viele Veranstaltungen und Präsentationen virtuell abgehalten.

Gerade in Zeiten wie diesen wird die Küche zum Mittelpunkt jedes Zuhauses. Durch die Verlangsamung des Alltags und den längeren Aufenthalt der ganzen Familie in den eigenen vier Wänden wird das gemeinsame Kochen und Genießen wieder entdeckt und zelebriert.

Die Wohnlichkeit und die individuelle Funktionalität stehen im Fokus der Küchenplaner. Im Küchendesign dominieren bei den Küchentrends 2021 auch die dunklen, matten Farbtöne bei den Küchenfronten, die mit edlen Metallakzenten oder rustikalen Holzapplikationen in Kontrast stehen. Aber auch Farbakzente kommen nicht zu kurz, werden aber minimalistisch in ruhigen Pastelltönen eingesetzt.

Verstärkt angeboten wird im Neuen Jahr auch die Möglichkeit, den Designkorpus sowie die sichtbaren Korpusseiten oder Kanten farblich mit den Fronten abzustimmen.

Bei den Küchentrends 2021 ist die moderne Küche wieder das Zentrum des Wohnens, der Treffpunkt der Familie, multifunktional und minimalistisch im Design. Die Industrie bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten, der Individualität werden keine Grenzen gesetzt. Der Stauraum wird optimal genützt, ohne das Design aus den Augen zu verlieren. Im Küchentrend liegen offene Regale, Sideboards und in die Küche integrierte Elemente für das Homeoffice.

 

NACHHALTIGKEIT wird auch 2021 groß geschrieben

 

Auf die Nachhaltigkeit wird immer mehr Wert gelegt und sie ist ein wichtiger Bestandteil der Kaufentscheidung. Zu den Küchentrends 2021 zählen daher: hochwertige Verarbeitung, langlebige Materialien wie Holz, Stein, Keramik, Beton und Kunststein.

Die Firma Häcker hat diesen Trend schon sehr früh erkannt und setzt seit vielen Jahren auf langlebige Verleimungstechnologien (PUResist) und formaldehydreduzierte Holzprodukte (PURemission).

Sehr wichtig sind auch die energiesparenden Haushaltsgeräte mit Ersatzteilgarantie und entsprechendem Kundendienst. Sehr im Küchentrend 2021 liegen Dunstabzüge mit Aktivkohlefilter, die nie ausgetauscht werden müssen und im Backofen regeneriert werden können.

 

Miele HAUSGERÄTE im edlen Design – smart und energieeffizient

 

Miele HAUSGERÄTE im edlen Design – smart und energieeffizient

Das Thema Gesundheit ist heuer allgegenwärtig, gesunde Küche und Hygiene im Haushalt sind eine Priorität. Backöfen und Eiskästen reinigen sich selbst und Geschirrspüler töten Bakterien verlässlich ab.

Miele Hausgeräten folgen dem Trend des edlen Designs. Dem Küchendesign folgend wird auch bei Küchengeräten vorwiegend auf dunkle Fronten gesetzt. Miele bietet mit oder ohne Edelstahl Akzenten brillantweiß, graphitgrau oder obsidanschwarz an. Jeweils auch in griffloser Ausführung erhältlich.

Nicht nur das überarbeitete Design beeindruckt bei den Küchentrends 2021, sondern auch die Innovationen und Verbesserungen in der Benutzerfreundlichkeit. Smart Home mit Unterstützung durch künstliche Intelligenz dominiert den Trend der Vernetzung der Miele Hausgeräte. Die Geräte erleichtern den Küchenalltag, indem sie durch Sprache und mobile Handhelds gesteuert werden können, Benutzervorlieben speichern und z. B. den Kaffee so zubereiten, wie die Benutzer es gerne haben.

Die neue Serie 7000 von Miele

Eine App unterstützt uns bei den Lebensmitteleinkäufen, indem die Einkaufliste automatisch nach dem Online-Rezept erstellt wird und diese mit dem aktuellen Eiskasteninhalt abgeglichen wird. Automatikprogramme der Geräte unterstützen noch zusätzlich. Miele Backöfen machen das Kochen zum Kinderspiel.

Der moderne Geschirrspüler der Küchentrends 2021, ebenfalls vernetzt und gesteuert durch mobile Handhelds, besticht durch maximale Leistung bei möglichst geringem Strom und Wasserverbrauch. Aber auch das Dosieren des Spülmittels ist nicht mehr dem Zufall überlassen, je nach Grad der Geschirrverschmutzung dosiert der Miele Geschirrspüler die (per Wasseranalyse) exakt berechnete Spülmittelmenge. Überdosierung war gestern, mit AutoDos der PowerDisk von Miele werden beste Waschergebnisse erzielt und wird die Umwelt nachhaltig geschont.

Im Kühlbereich setzen die Hersteller immer mehr auf aktive Befeuchtung der Frischezone im Kühlschrank. Bei Miele mit PerfectFresh Activ sorgt ein kalter Sprühnebel dafür, dass Obst und Gemüse länger frisch bleiben. So können größere Mengen von Lebensmitteln eingekauft und länger gelagert werden.

 

KÜCHENDESIGN wohnlich, edel und behaglich

 

KÜCHENDESIGN wohnlich, edel und behaglich – Die Küchentrends 2021

Wie schon im Vorjahr setzt sich weiter der Küchentrend weg von der glänzenden und funkelnden Küche hin zu matten Oberflächen in dunklen ruhigen Farben durch. Fast alle Anbieter haben schwarze, graue und dunkelbraune Küchen im Programm. Der Trend der Küchen 2021 ist somit klar: Matt ist Cool.

Anti-Fingerprint-Versiegelungen verhindern, dass Finger Spuren auf den matten Lackfronten hinterlassen. Das Haus Häcker präsentiert die PerfectSence UV Lackierung, samtig weiche Haptik ohne Fingerabdrücke.

Ein weiterer wichtiger Küchentrend 2021 sind deutlich sichtbar gemaserten Holzfronten, gerne in Eiche und in verschiedenen Schattierungen. Häcker bietet sechs neue Holzdesignfronten, von Wildeiche-Natur über Alteiche-Sherry bis zu Lärche und Nussbaum.

Aufgelockert werden die schwarzen oder dunkleren Töne der Fronten mit Farbtupfern in Pastelltönen oder Metallfarben. Im Gegensatz zu den mutigen bunten Farbtönen in den vergangenen Jahren sind die Farben der Küchentrends 2021 eher ruhig und bringen neben der Eleganz viel Behaglichkeit und Harmonie in Ihre Küche.

Neben Elementen aus Keramik oder in Marmor-Optik liegen Edelstahl, Gold und Kupfer noch immer voll im Trend.

Neue Farben für Korpus und Innenausstattung

Viele Hersteller haben zusätzlich das Innenleben der Küchenmöbel aufgewertet. Bei den Küchentrends 2021 finden sich Überall dunkle Korpusfarben, die auf die Fronten abgestimmt werden. Zargen, Innenauszüge, Sichtkanten, Vitrinen und Organisationssysteme präsentieren sich in einem einheitlichen Farbkonzept. Die Firma Häcker bietet den Designkorpus in Kristallweiß, Lichtgrau und Lavagrau an und offeriert viele Möglichkeiten, die Sichtseiten farblich anzupassen.

 

AUSSTATTUNG als Highlight in Ihrer Küche

 

Goldene Armaturen und Spülen im Küchentrend 2021

Metallic-Trend in der Küche: Gold und Messing gebürstet ist Luxuriös und stilsicher zugleich. Zu den dunklen und matten Oberflächen bieten goldene Armaturen und Spülen wunderbare Akzente und Kontraste. Neben Gold sind auch Messing und Kupfer jenseits von Edelstahl angesagt. Die Hersteller passen sich dem aktuellen Trend an und bieten so einen toller Blickfang und einen edlen exklusiven Look. Mit solch kleinen Veränderungen ist es möglich, frischen Wind auch in Ihre bestehende Küche zu bringen.